Anmelde- und Teilnahmebedingungen (AGB)

Die Anmeldung und die Teilnahme erfolgt auf Grundlage meiner Anmelde- und Teilnahmebedingungen:

a. Die Anmeldung erfolgt online über das Anmeldeformular meiner Webseite. Bitte melde dich mit vollständiger Rechnungsanschrift und Telefonnummer an. Nach deiner verbindlichen Anmeldung erhältst du eine schriftliche Teilnahmebestätigung und Rechnung mit den Kontodaten als PDF Dokument per E-Mail.

b. Die Anzahl Plätze pro Kurs ist beschränkt. Die Plätze werden nach Eingang der Anmeldung vergeben.

c. Bei mehrtägigen Seminaren wird die Anmeldung mit der Überweisung einer Anmeldegebühr von CHF 100.– verbindlich. Die Anmeldegebühr ist innerhalb von 10 Tagen nach Erhalt der Anmeldebestätigung zu bezahlen. Innerhalb dieser Frist bleibt der Platz provisorisch reserviert. Der Restbetrag ist bis spätestens 2 Wochen vor Seminarbeginn zu begleichen. Bei einer Anmeldung ab 3 Wochen vor Kursbeginn ist die gesamte Kursgebühr auf einmal zu überweisen. Bei eintägigen Seminaren wird die Anmeldung mit der Überweisung der Kursgebühr verbindlich.

Stornierung:

d. Solltest du deine Teilnahme absagen müssen, gib bitte umgehend schriftlich (per E-Mail) Bescheid. Bis sieben Tage vor Kursbeginn ist es möglich, auf einen späteren Kurs umzubuchen, sofern noch Plätze vorhanden sind. Umbuchungen später als sieben Tage vor Kursbeginn sind nur dann möglich, wenn du einen Ersatzteilnehmer benennen kannst. Bei ersatzloser Stornierung deiner Teilnahme bis zwei Wochen vor Seminarbeginn erhältst du die volle Kursgebühr abzüglich der Anmeldegebühr von CHF 100.00 zurück. Bei Absagen bis sieben Tage vor Seminarbeginn erhältst du die Hälfte der Kursgebühr zurück. Bei Absagen später als sieben Tage vor Seminarbeginn ist die volle Kursgebühr fällig. Wenn du einen verbindlichen Ersatzteilnehmer benennen kannst, wird die Anmeldegebühr zurückerstattet (sofern keine Umbuchung erwünscht wird, siehe weiter oben). Bei Nichterscheinen ist der volle Kursbetrag zu bezahlen. Liegen zwingende Gründe (z. B. Krankheit) vor, so kann die Seminarteilnahme einmal verschoben werden. Das Seminar muss in diesem Fall innerhalb von 12 Monaten besucht werden. Anderenfalls verfällt die Kursgebühr.

e. Sollte ich aus wichtigen Gründen ein Seminar absagen müssen, wird selbstverständlich umgehend die volle Seminargebühr erstattet. Bei Ausfall eines Seminars durch Krankheit, bei zu geringer Teilnehmerzahl oder bei höherer Gewalt besteht kein Anspruch auf die Durchführung des Seminars. Die Veranstalterin behält sich das Recht vor, ein Seminar räumlich und / oder zeitlich zu verlegen, zu ändern oder auch kurzfristig abzusagen. Darüber hinausgehende Ansprüche entstehen nicht.

f. Während des Seminars erfolgen keine Heilbehandlungen. Deine Teilnahme an meinen Seminaren ersetzt keine notwendigen ärztlichen oder heilpraktischen Maßnahmen. Gegenwärtige Heilbehandlungen sollen nicht unterbrochen oder aufgeschoben werden und auch zukünftige medizinische Behandlungen sollten nicht ohne qualifizierte Rücksprache aufgehoben oder aufgeschoben werden. Diese Entscheidungen unterliegen deiner alleinigen Verantwortung. Bitte teile mir vor Beginn des Seminars mit, falls du dich gegenwärtig in einer medizinischen oder ähnlichen Behandlung befindest. Du trägst die volle Verantwortung für dich selbst und deine Handlungen und stellst mich von jeglichen Haftungsansprüchen frei. Regresspflicht besteht nicht. Durch die Überweisung der Anmeldegebühr bzw. der Kursgebühr anerkennst du unsere AGB an.

DATENSCHUTZ

Alle persönlichen Daten werden mit der nötigen Sorgfalt behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Die Anbieterin ist einzig berechtigt, die gesammelten Informationen für eigene Informations- und Werbezwecke zu gebrauchen.